Dienstag, 21. Juli 2009

Wege zur Heilung

Aus gegebenen Anlass werde ich mich in Zukunft mehr mit dem Thema Heilung beschäftigen.

Vor ein paar Jahren wurde bei mir ein Tumor in der linken Brust festgestellt. Nach der OP folgte Chemo und Bestrahlung. In dieser Zeit hatte ich immer das Gefühl, dass dieser Weg nicht der Richtige ist. Es dauerte noch über ein Jahr bis ich mich mit dem Thema alternative Heilungsmethoden auseinander setzte. Dank meiner Tochter wurde ich wieder daran erinnert, dass ich meinen Weg auf dieser Erde nicht aus den Augen verlieren darf.

In den letzten Wochen habe ich den Fehler gemacht mich vom Internet zu sehr von den wesentlichen Dingen
ablenken zu lassen. Ich begebe mich nun wieder auf meinen Weg und betrachte diese Ablenkung als Lehre.

Ich werde auch weiterhin in meiner Freizeit handarbeiten und mich kreativ betätigen, aber ich werde nicht mehr stundenlang vorm Rechner sitzen und lesen.
Künftig werden auch mehr Posts über die Heilkräfte des Menschen in diesem Blog auftauchen.

Lasst Euch überraschen.

Liebe Grüße

Susanne

Kommentare:

  1. du hast recht...alles wichtige liegt nur IN DIR...nirgendwo sonst...ich finde gut, was du schreibst und bist bei mir jedenfalls herzlich willkommen mit dem thema...liebe grüße...colette

    AntwortenLöschen
  2. Ich freue mich auf Deine Blogposts, liebe Susanne!
    Und ja - Du hast Recht:
    Wir sollten nie aus den Augen verlieren, dass wir hier sind um zu erschaffen ... Kopf im Himmel - auf jeden Fall! Aber Hände (in vielfältigem Sinne) in der Erde (schaffend - erschaffend - miterschaffend!)

    Liebe Grüße - Lukina

    AntwortenLöschen