Dienstag, 4. August 2009

Energiearbeit

Meine zweite Chi Gong und Tai Chi-Stunde habe ich nun hinter mir, diesmal war es schon nicht mehr so ermüdend, wobei die Energieblockaden sich auch nicht so stark gelöst haben wie beim ersten Mal.

So bin ich nun hergegangen und habe mir vorgestellt, mein Körper heilt sich selbst und ich lasse positive Energie und heilendes Licht durch meinen Körper fließen. Für kurze Zeit hatte ich damit Erfolg. Nach ca. 8 Stunden merke ich die Blockaden wieder, aber nicht mehr so stark.

So bin ich positiver Dinge und im Glauben, dass ich es schaffe mich selbst zu heilen. Nur nicht aufgeben.

Liebe Grüße

Susanne

1 Kommentar:

  1. Hallo Susanne,
    über Heidi habe ich mich in deine Gedankenwelt verirrt, dein Blog ist sehr schön und interessant.
    Wünsch dir einen wunderbaren Sommer und lasse herzliche Grüße aus Augsburg hier!

    Gabriele

    AntwortenLöschen