Dienstag, 3. Juli 2012

Ich habs wieder getan



um die Resteverwertung etwas aufzulockern und weil ich noch einen Bobbel
Baumwollgarn gefunden habe wurde nochmal ein Kleiderbügel umhäkelt.
Gedacht war das Garn ursprünglich für einen blattförmigen Waschllappen.
Da dieser gestrickt wird habe ich mich kurzfristig umentschieden.
Ich mag zur Zeit nicht so gerne stricken. Liegt wohl an der Resteverwertung.
Kindersocken kommen mir langsam im Schlaf vor. Ich bleibe aber hart und mache weiter. Nur so zwischendurch gibt es wohl immer kleine Ausrutscher.
Und weil ich keine Reste liegen lassen wollte gab's noch ein kleines Spültuch.


Kindersocken habe ich auch fertig. Wieder Größe 22. Diesmal wohl mehr Jungensocken aber mit superweicher Wolle, ein Wolle/Bambusgemisch. Auch von dieser Wolle gab es wieder einen Strickpatch und mehrere Gehäkelte.


So jetzt suche ich mir den nächsten Rest und fange wieder mit Kindersocken an. 
Ich glaube diesmal eher Babysocken.

Liebe Grüße und lasst es euch gut gehen.

Susanne

1 Kommentar:

  1. Liebe Susanne,
    wunderschöne Resteverwertungen,Kleiderbügel..Waschlappen und Socken sind total klasse!
    LG Sonja

    AntwortenLöschen