Freitag, 21. September 2012

Rezept für süsse Nascherei

die liebe Kirsten hat mich gebeten das Rezept zu vorigen Post an euch weiter zu geben.
Für 1 kg gewaschene, geviertelte und entsteinte Zwetschgen braucht man 
100 g Zucker (ich hab Rohrohrzucker genommen).
In einem Topf wird alles gekocht und zwar 15 - 20 min.
Danach werden die Zwetschgen mit dem Pürierstab zu Mus verarbeitet.


Jetzt legt ihr ein Backblech mit Backpapier aus. Streicht das Mus am besten noch durch ein Sieb (um die letzten Hautreste zu beseitigen) und anschließend auf das Blech. Im Backofen wird es dann getrocknet. Ich denke mal bei 50 - 80° ein paar Stunden. Immer schön überprüfen dass die Masse nicht zu fest wird.
Sonst müsst Ihr Bonbon lutschen.

Meine Nascherei hab ich im Dörrer gemacht. Das sieht dann so aus.



Außerdem habe ich noch versucht sie zwischen Backoblaten zu trocknen. Das Ergebnis schmeckt zwar, war aber nicht wirklich fotogen.

Nach dem Trocknen noch in Streifen schneiden und aufrollen oder in Quadrate oder wie ihr wollt. Wenns noch Fragen gibt. Tut euch keinen Zwang an.

Liebe Grüße und ein schönes Wochenende.
Wir fahren wahrscheinlich zum hierhin. Ich freu mich so.

Bis bald 

Susanne

Kommentare:

  1. Das hört sich schon mal ganz lecker an:)Viel Spass beim Markt!
    LG Sonja

    AntwortenLöschen
  2. danke, liebe susanne, für das tolle rezept. das werde ich sicher ausprobieren.
    hab ein schönes wochenende und sei lieb gegrüßt, petra

    AntwortenLöschen
  3. Du bist ein Schatz, hab lieben Dankk für das Rezept. Das probiere ich aus. LG Kirsten

    AntwortenLöschen