Montag, 18. Februar 2013

Eine ganz einfache Naturseife

ist mir gestern abend aus dem Seifentopf in die Formen gehüpft.

Sie wurde mit Zitronenverbenen-Tee und Parfümöl des gleichen Duftes, sowie getrockten kleingeriebenen Zitronenverbenen-Blätter versetzt.
Sie riecht zum reinsetzen gut.

Durch das Parfümöl ist sie wieder viel zu schnell angedickt so dass es schwierig war sie in die kleinen Förmchen zu bekommen.



















Wie ihr seht bin ich wieder dem Seifen-Virus verfallen. Ich werde mich noch ein wenig weiter damit beschäftigen. Ein paar Parfümöle wollen noch verarbeitet werden, damit die Vorräte wieder aufgefüllt sind.

Liebe Grüße und einen schönen Wochenanfang

wünscht

Susanne

1 Kommentar:

  1. Hoffentlich ist dieser Virus nicht ansteckend ;O), muss auch niocht, ich erfreue mich an deinen tollen Post und wünsche dir noch vioel Spaß bei deinen Seifereien
    LG Sheepy

    AntwortenLöschen