Dienstag, 25. Juni 2013

Hollunderblütensirup

Ich hab´s getan. 5 Dolden Hollunderblüten


 wurden mit der Schale einer ganzen Biozitrone



in ca. 1,5 Liter Wasser 2 Tage eingelegt. (Es hätten doppelt soviel Dolden sein dürfen).

Am 2. Tag wurden die Blüten und Zitronen schalen abgeseit.
Das aromatisierte Wasser habe ich mit 
1,5 kg Zucker etwa 10 bis 15 min köcheln lassen.



Noch heiß in Flaschen abgefüllt wartet der Sirup jetzt darauf in Mineralwasser genossen
zu werden.



Es schmeckt herrlich frisch und wird bei diesen Temperaturen sicher öfter im Glas landen.

 Euch allen noch eine schöne sommerliche Woche und

Liebe Grüße

Susanne

Kommentare:

  1. danke, liebe susanne für das rezept. ich geh jetzt gleich mal in den garten und schneid mir ein paar dolden ab.
    alles liebe, petra

    AntwortenLöschen
  2. Hier riecht es auch in den letzten Tagen nach Holunderblüten. Viel zu kurz die Zeit.
    LG Sheepy, welche sich gerade bei dir anmelden wollte. Ob es klappt???

    AntwortenLöschen