Montag, 22. Juli 2013

Unsere Schutzengel.....

hatten wohl die letzten Wochen schon viele Überstunden gemacht.
Ich muss nochmal anfangen.
Letzten Samstag weilten wir auf dem Burgfest in Burghausen, ca. 140 km von uns entfernt.
Auf der Heimfahrt ungefähr 45 km vor unserem zu Hause  blinkte die Bremskontrollleuchte. Mein Göga fuhr tapfer weiter bis nach Hause, verbot jedem das Auto noch zu bewegen.
Am Montag dann brachte er es in die Werkstatt. Alles ohne irgendwelche Zwischenfälle.

Erst dort auf dem Bremsprüfstand platzten die Bremsschläuche und das Bremspedal fiel durch.

Ich bin so glücklich und dankbar, dass uns und auch dem Sohn, der das Auto auch öfter benutzt hat, nichts passiert ist.

Das war dann nun unsere letzte Fahrt mit ihm.
Das Auto mittlerweile 25 Jahre und weit über 320.000 km auf dem Buckel wird nun verschrottet. Eine Reparatur ist nicht mehr sinnvoll.

Vielen Dank liebes Auto für deine Dienste und die schönen Reisen die wir mit dir unternommen haben. Immer hast du uns sicher ans Ziel gebracht, auch auf deiner letzten Fahrt.

Ein neues Auto ist schon in Aussicht.

Liebe Grüße und bis die Tage

Susanne

Kommentare:

  1. Uiii..das hätte schlimm ausgehen können,braves Auto!!:)
    LG Sonja

    AntwortenLöschen
  2. liebe susanne, da fällt mir ein stein vom herzen, dass alles gutgegangen ist. fühl dich gedrückt.
    alles liebe, petra

    AntwortenLöschen